• Seminare und Veranstaltungen
  • Seminare und Veranstaltungen
  • Seminare und Veranstaltungen

Harmonie - ein Ideal, dass Sie in Ihrer Beziehung zum Hund anstreben sollten - ich helfe Ihnen dabei!

Spiel, Motivation und Autorität

Fr, 03.07.2020 ca. 18:00 - So, 05.07.2020 ca. 15:30

Seminare

Preise

EUR 230,00 aktive Teilnahme mit 1 Hund
EUR 100,00 passive Teilnahme

URL Veranstaltungswebsite (extern)

Veranstaltungsort

Limbach
Zum Schwimmbad
Limbach, 66459 Kirkel

Spiel, Motivation und Autorität

Spiel, Motivation und Autorität sind nur auf den ersten Blick unvereinbare Gegensätze.

Richtig ist, dass diese Begriffe untrennbar miteinander verbunden sind.

Wenn Sie Ihren Hund anders als über Zwang erziehen bzw. ausbilden wollen, müssen Sie sich dennoch mit artgerechter Grenzsetzung (Autorität ist nicht Gewalt!) auseinandersetzen.

(Echtes) Spiel bietet mehr als Aktion und Reaktion – es ist, wenn Sie es beherrschen - eine sehr gute Möglichkeit der Kommunikation!

(Echtes) Spiel ist die Grundlage einer vertrauensvollen Beziehung und eines tieferen Verständnisses zwischen Mensch-Hund.

(Echtes) Spiel ist essentiell notwendig für hochsoziale Lebewesen.

(Echtes) Spiel ist sehr viel mehr als „Bällchen-werfen“! Ich möchte keinen „Ball-Junkie“!

Im Spiel zeigt Ihnen Ihr Hund, wo „es in der Beziehung hakt“ und, welchen Charakter er hat!

(Echtes) Spiel ist Beziehungs- und Bindungs“arbeit“, die Ihnen und Ihrem Hund Spaß macht!

Meisterliches Spiel kann auch therapeutisch genutzt werden!

Im Spiel lernen hochentwickelte Sozialwesen für`s Leben!

Nutzen Sie diese Möglichkeit auch zur Erziehung und Ausbildung!

Motivation ist die Grundlage allen Handelns – Motivation auf beiden Seiten ist wichtig!

Ohne richtig verstandene, artgerechte Autorität (= Führung und Grenzsetzung im positiven Sinne) werden Sie und Ihr Hund unglücklich! Sie brauchen beide Regeln des Zusammenlebens.

Die richtige Mischung Spiel, Motivation und Autorität zeigt Ihnen und Ihrem Hund einen Weg zum Team!

  • Kennen Sie den Unterschied „echtes Spiel – Lernspiel“?
  • Kennen Sie die Auswirkung, wenn echtes Spiel und Lernspiel nicht in der Balance sind?
  • Spielen Sie wirklich?
  • Ihr Hund orientiert sich nicht an Ihnen?
  • Ihr Hund erkennt Sie nicht an?
  • Ihr Hund spielt nicht mit Ihnen?
  • Ihr Hund bringt Ihnen keine Spielgegenstände zurück und/oder „läßt nicht aus“?
  • Ihr Hund „geht nur auf Sie ein“, wenn Sie mit Futter und/oder Spielzeug locken?

Lernen Sie insbesondere

  • wie Sie Hilfsmittel – Motivationsobjekte (Futter, Beute) – so einsetzen, dass Sie Autorität vermitteln können,
  • wie Sie Hilfsmittel – Motivationsobjekte (Futter, Beute) nur als Unterstützung einsetzen und Sie und Ihr Hund davon „nicht“ abhängig werden,
  • wie Sie als Mensch im Mittelpunkt stehen und nicht das Objekt,
  • wie Sie die Balance halten zwischen Spiel, Motivation und Autorität,
  • was Ihnen Ihr Hund im Spiel sagt und, was Sie Ihrem Hund im Spiel vermitteln.

 Es wird individuell auf Sie und Ihren Hund eingegangen.

© TeamPassion, Fun & Action Training für Mensch und Hund, Andrea Kühne, Bleichstr. 2, 90429 Nürnberg

Back to top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.